5 Tipps für Weihnachten

5 Tipps für eine harmonische Weihnachtszeit

Weihnachten hat uns nun endgültig erreicht. Die Weihnachtsmärke sind eröffnet, die 1. Kerze des Adventskranzes ist angezündet, die Straßen sind weihnachtlich beleuchtet, die Häuser und Wohnungen sowohl außen als auch innen festlich geschmückt.

Gutes Feng Shui ist nun spielend leicht umzusetzen. Vor allem die 5 Wandlungsphasen können in der Vorweihnachtszeit mit einfachen Mitteln und wenig Aufwand in unser Wohnumfeld integriert werden. Im Feng Shui spielt die Lehre der Wandlungsphasen eine wichtige Rolle. Alles, ob Farben, Formen, Materialien, Gefühle, Organe, Berufe, …. wird einem oder auch mehreren Elementen zugeordnet. Sind alle Wandlungsphasen ausgewogen vertreten, sorgt dies für unser Wohlbefinden und eine gemütliche Atmosphäre.

Wie Sie Ihre Wohnräume weihnachtlich mit Feng Shui aufpeppen können , möchte ich Ihnen mit den folgenden 5 Tipps aufzeigen:

1. Kerzen und Lichterketten werden der Wandlungsphase Feuer zugeordnet. Sie verbreiten ein angenehmes Licht und sorgen für eine gemütliche Atmosphäre, vor allem in den Abendstunden. Lieben Sie rot, können Sie mit entsprechenden Gegenständen dekorieren, denn auch sie zählen zum Feuer-Element.

2. Gold-oder Silberkugeln stehen für die Wandlungsphase Metall, ebenso wie alles was glitzert und glänzt. Mögen Sie weiß, können Sie auch mit dieser Farbe Deko-Akzente setzen, da sie ebenfalls zum Metall zählt.

3. Grüne Tannenzweige und ein gebundener Adventskranz vertreten das Element Holz. Sie sehen nicht nur schön aus, sondern verströmen auch einen würzigen Duft. Auch die Farbe grün, Holz-Baumschmuck und Deko-Gegenstände aus Holz zählen zu dieser Wandlungsphase.

4. Bieten Sie Gästen eine Schale mit unterschiedlichen Nüssen an. Oder stellen Sie einen Teller mit klassischem Weihnachtsgebäck auf, von dem der Besuch naschen kann. So ist die Wandlungsphase Erde vertreten, da beim Backen Zimt, Nüsse usw. verwendet werden.

5. Rückzug, Kälte, die Nacht und der Winter werden der Wandlungsphase Wasser zugeschrieben. Gönnen Sie sich also ruhige, entspannte Abende, in Ihrem Zuhause, in denen eine meditative Stimmung vorherrscht. Dies ist ein guter Ausgleich zum ansonsten stressigen Weihnachtstrubel. Dekorieren sie mit Gegenständen aus Glas. Sie zählen ebenfalls zu dieser Wandlungsphase.

Die kleine Aufzählung macht deutlich, wie einfach es ist, unser Zuhause in der Vorweihnachtszeit harmonisch zu gestalten. Sicher haben Sie schon einige der Tipps umgesetzt. Vielleicht gilt es noch den ein oder anderen Deko-Gegenstand hinzuzufügen und voila- einer entspannten, harmonischen Weihnachtszeit steht nichts mehr im Wege. Genießen Sie sie, denn sie ist leider wieder viel zu schnell vorbei.

[shariff]

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.