Feng Shui Trier

Sind Sie auf Wohnungssuche

Sind Sie auf Wohnungssuche?

Dann habe ich heute den passenden Beitrag für Sie. Aber auch wenn Sie momentan nicht beabsichtigen umzuziehen, lohnt es sich, einen Blick darauf zu werfen – denn unverhofft kommt oft. Vielleicht kündigt sich ja bald Nachwuchs an, eine neue Arbeitsstelle in einer anderen Stadt tut sich auf, die neuen Nachbarn sind viel zu laut usw… Dies sind nur einige Beispiele, die einen Wohnungswechsel erfordern können.
Neben Ihrem persönlichen Geschmack und den Kriterien, die Sie bei einer normalen Wohnungssuche anwenden würden, spielen im Feng Shui weitere Aspekte bei der Wahl eines passenden Zuhauses eine wichtige Rolle.

Hier nun meine Tipps, worauf Sie bei Ihrer Wohnungssuche unbedingt achten sollten:

Nehmen sie die Umgebung unter die Lupe!
Nicht nur die Wohnung selbst, sondern auch das Wohnumfeld beeinflusst sehr stark unser Wohlbefinden. Schauen Sie also genau hin, was sich in der direkten Umgebung befindet. Google Earth verschafft Ihnen z.B. einen guten Überblick. Krankenhäuser, ein Friedhof, ein Gefängnis, Sendemasten, Hochspannungsleitungen, eine Mülldeponie, ein Beerdigungsinstitut, totes Gewässer, … sind eher ungeeignete Nachbarn, da sie mit Krankheit, Verwesung und Tod in Verbindung stehen.

Achten Sie darauf, wie das Haus, in dem sich die Wohnung befindet, an das Straßennetz angebunden ist. Liegt es am Ende einer Sackgasse? Führt eine Straße geradewegs darauf zu? Liegt es in einer Straßenkurve? Auch dies gibt Auskunft darüber, ob Sie als zukünftiger Bewohner eventuell mit Schwierigkeiten rechnen müssen.

Erkundigen Sie sich nach den Vormietern/ den Vorbesitzern.
Fragen Sie nach, warum sie ausgezogen sind. Wurden sie krank, haben sie sich scheiden lassen, gab es finanzielle Probleme, Streit mit den Nachbarn usw. können dies Indizien für ungünstige Konstellationen und Energien im Haus, in der Wohnung oder in der Umgebung sein. Haben die Vormieter sich dagegen eine eigene Wohnung/ein eigenes Haus gekauft, waren sie glücklich, gesund und beruflich erfolgreich, spricht dies für ein gutes Chi.

Werfen Sie einen genauen Blick auf den Grundriss.
Ist er quadratisch oder rechteckig, ist dies ein Hinweis dafür, dass sich alle Lebensthemen in der Wohnung wiederfinden. Hier kann die Energie gleichmäßig und sanft fließen. Ein Grundriss in L- , U- ,T- , Trapez- oder Dreieckform dagegen weist Fehlbereiche auf. Diese können sich, je nach Größe, je nach Himmelsrichtung in der sie liegen und je nach Ihrer momentanen Lebenssituation in unterschiedlichen Bereichen negativ auswirken.
Schauen Sie sich auch an, was sich in der Mitte des Wohnungs-Grundrisses befindet. Die Mitte, also das Tai Chi steht im übertragenen Sinn für unsere eigene Mitte. Ein Aufzug, eine Treppe, eine Mauer usw. können für Unruhe oder Blockaden sorgen und Ihnen das Leben schwer machen.

Gibt es Yin- und Yang Räume?
Yin und Yang sollten immer möglichst ausgewogen sein, damit wir uns wohl fühlen. Achten Sie also darauf, ob sich die beiden Polaritäten in Form entsprechender Räume in einem ausgeglichenen Verhältnis befinden. Yang Räume sind groß, offen, hell und Zimmer, in denen sich die ganze Familie und Gäste aufhalten (Küche, Wohnzimmer, Esszimmer, Flur/Diele, Hobbyraum, Wintergarten, Gäste – WC). Yin Räume dagegen sind klein, dunkel, ruhig und Zimmer, die der Erholung, der Lagerung und der Reinigung dienen (Schlafzimmer, Vorratskammer, Abstellraum, Meditationsraum, Bad).

Achten Sie auf Sat- Chi!
Sat Chi (auch Sha Chi genannt) ist negatives Chi, das uns nicht gut tut, uns belastet und sogar krank machen kann. Vermeiden Sie also eine Wohnung mit dieser negativen Energie, in welcher Form auch immer sie sich zeigt. Sat Chi ist u.a. all das, was laut, grell, kaputt, hässlich oder schmutzig ist. Dazu zählen des weiteren Tür-Fenster-, Fenster-Fenster- und Tür- Tür-Linien, Häuserecken oder – kanten, die auf die Wohnung zeigen, Laternenmasten vor dem Fenster, Wasseradern oder eine Fabrik in der Nachbarschaft, die die Luft verschmutzt.

Unter Umständen kann es lange dauern, bis sich bei Ihrer Wohnungssuche etwas tut. Haben Sie Geduld: die passende Wohnung wird Sie schon finden!

Trotz Berücksichtigung aller hier genannten Kriterien kann es dann sein, dass Sie nach dem Umzug feststellen, dass die neue Wohnung doch nicht so perfekt ist. Sie schlafen vielleicht schlechter als zuvor, streiten sich plötzlich häufiger mit Ihrem Partner oder bekommen finanzielle Probleme.
Dies liegt daran, dass wir unsere vier Wände nicht nur rational aussuchen und Kriterien wie den Preis, die Größe, die Lage oder die Umgebung berücksichtigen. Auch unser Unterbewusstsein schaltet sich ein und ist in entscheidendem Maße mit verantwortlich dafür, welche Wohnung wir letztendlich nehmen.
Dies führt dazu, dass die Wohnung, die wir uns aussuchen, in der Regel perfekt zu uns passt, da sie Probleme sichtbar macht und uns mit all den Themen und Aufgaben konfrontiert, die es zu bewältigen, zu klären und zu lösen gilt.

Hier kann Feng Shui mit unterschiedlichen Methoden (Flying Stars, Ba Chop, Chi-Calcualtion, …..) Zusammenhänge deutlich machen und Sie mit entsprechenden Mitteln darin unterstützen, die Herausforderungen anzugehen und zu bewältigen.

Wollen Sie mehr über diese Methoden erfahren, erkläre ich Ihnen diese gerne in einem persönlichen Gespräch. Kontaktieren Sie mich!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.